Aktuelles

Homepage online

Auf unserer laufend aktualisierten Internetseite stellen wir uns und unser Hobby vor.

 

letzte Aktualisierung: 21. 11. 2021

 

 

Das Jahr 2014

Am Morgen des 12. April 2014 sind Joe und Christian mit dem Porsche 924 Carrera GT Replica bei der Labertal Historic in die neue Saison gestartet. Die Strecke führte dieses Jahr von Mallersdorf über Straubing und Wörth a. D. nach Wallkofen, wo die Pause stattfand. Nach 4 von 7 Wertungsprüfungen, darunter auch die erste Schleife im Munitionsdepot Sünching und die erste WP im Dinzinger Hof lagen wir auf Gesamtrang 37 von 68 Teilnehmern.

Die 2. Etappe startete mit einer weiteren WP im Dinzinger Hof, die von vielen Zuschauern genau beobachtet wurde, danach ging es ein weiteres Mal ins Munitionsdepot nach Sünching, wo sich die Steckenführung im Vergleich zum Vormittag komplett geändert hatte. Die schlussendliche Entscheidung brachte die WP in Hellkofen, hier wurde kreuz und quer durch einen Agrarhof gefahren. Das Ziel war wie jedes Jahr wieder im Klosterinnenhof in Mallersdorf, wo direkt nach dem Zieleinlauf Zeit war das Erlebte des Tages zu teilen. Am Ende dieses Tages konnten wir für uns den 9. Rang von 36 Startern in der Classicwertung, sowie den 28. von 63 in der Gesamtwertung verbuchen.

Am Samstag den 19. Juli 2014 waren Renate und Joe, sowie Sabrina und Christian am Vortag der 11. Regensburger Classic Rallye am historischen Domplatz zu Gast. Nach der Papierabnahme, Beklebung der Fahrzeuge mit Startnummern wurde auch gleich die technische Abnahme absolviert. Zum Tagesausklang wurde eine grosse Rallyeparty im Haus Heuport gefeiert.

Der Sonntag begann bei schönstem sonnigen Wetter mit dem Start der Fahrzeuge und kurzem Interview auf der Rampe am Neupfarrplatz. Die Strecke führte Sabrina und Christian im platinfarbenen Porsche 924 mit der Startnummer 108, sowie Renate und Joe mit der weissen Porsche 924 Carrera GT Replica mit Nummer 109 nach Bad Abbach, hier säumten schon sehr viele Zuschauer die Strassen. Darauffolgend ging es sofort weiter nach Schierling, zu einer kurzen "Schlauchprüfung" am Hof des Autohaus Astaller, über Langquaid kamen wir zur Mittagspause nach Bad Gögging.

Die zweite Etappe führte bei heissesten Temperaturen über Riedenburg, Deuerling, Nittendorf, und zu den letzten 3 Lichtschranken auf den Continental Systemprüfkurs. Am Ziel in der Regensburger Innenstadt hatten sich die Reihen an Teilnehmern aufgrund der Strapazen deutlich gelichtet.

Christian und Sabrina erreichten in der Gruppe Classic Rang 32 von 128, in der Klasse 5 den 17. von 60 und in der Gesamtwertung den 42. von 148 gestarteten Fahrzeugen.

Renate und Joe schafften nach grossen Problemen mit dem Auto, dessen Benzinversorgung ab der Mittagspause ein Eigenleben entwickelte noch den 57. Gruppen-, 28. Klassen- und 70. Gesamtrang.

Die Veranstaltung war wie schon im letzten Jahr wunderschön und wir werden wieder kommen!